Mein iPad ist defekt, was kann ich tun?

Grundsätzlich gilt von Apple eine einjährige Herstellergarantie. Sollte in diesem Zeitraum ein Schaden ohne Fremdeinwirkung auftreten, ist ein Umtausch kein Problem. Sollte aber innerhalb von zwei Jahren ein solcher Vorfall entstehen, sind wir stets bemüht, unseren treuen Kunden auf Kulanz entgegen zu kommen. So unterliegen wir, also der Händler, der das Produkt verkauft hat, einer Gewährleistungspflicht, die in der Regel 24 Monate nach Kaufdatum gilt. Diese greift aber nur dann, wenn die Ware schon beim Kauf defekt war. Tritt aufgrund der Nutzung durch den Käufer ein Mangel auf, ist die Gewährleistungspflicht in der Regel nicht anwendbar.

Feedback- und Wissensdatenbank